Bei den Notebooks wird die Leistung immer besser, und auch das Gewicht sinkt. Der Laptop hat in vielen Büros den PC abgelöst. Da Arbeit heute nicht nur am Schreibtisch, sondern an vielen Orten erledigt wird, bieten sich die mobilen Rechner geradezu an.

Drei wesentliche Systeme gibt es: Apples OS X, das freie Betriebssystem Linux und Windows. Während Apples Marktanteile immerhin etwas gewachsen sind, fristet Linux immer noch ein Schattendasein. Windows hingegen ist der ungeschlagene Marktführer.

Bei der Hardware hat es einige positive Entwicklungen bei Laptops gegeben. Zuerst sind die Touchscreens zu nennen. Bereits Windows 7 hatte die Möglichkeit, auch über Berührungen am Bildschirm gesteuert zu werden. Die aktuelle Version 10 hat das aber perfektioniert und man kann es fast einen Standard nennen. Manche IT-Experten gehen davon aus, dass berührungsempfindliche Bildschirme in Zukunft überall eingesetzt werden.

Trend geht zum Touchsreen

Mit dem Touchscreen kam aber auch die Fähigkeit, diesen abzunehmen und dann als Tablet zu benutzen. Hier verschwimmen auch die Grenzen zwischen den Geräten. Allerdings ist das Bildschirmelement eben nur ein Tablet und nicht so leistungsfähig wie die angedockte Version. Wenn man sich die Palette der Anbieter anschaut, dann gibt es noch immer genügend Laptops mit einem klassischen Design.

Die tragbaren Computer werden aber immer dünner und leichter. Möglich machen es bessere Batterien und stromsparende Prozessoren. Heute wiegen gute Notebooks unter zwei Kilogramm. Das Sony Vaio Pro 13 ist sogar nur knapp über ein Kilogram schwer und damit etwas leichter als das 11-Zoll-Macbook Air von Apple.

Das größte Problem bei den Laptops ist immer noch die Batterie. Wer ohne Ladekabel das Haus verlässt, wird schnell ein Problem bekommen. Kaum ein Gerät hält es einen Arbeitstag lang ohne Stromquelle aus. Je länger man die Geräte benutzt, umso schwacher wird die Batterie. Selbst wer nur Anwendungen im Browser benutzt, kann dabei zusehen, wie die Batterieleistung immer schwächer wird. Der beste Laptop ist da immer noch das Lenovo Miix 630, mit dem man bis zu 9 Stunden arbeiten kann.